GOTO CTG-DEMO!
 
 
Commodore-Treffen Graz $1E
[18. Juni 2016]

Unsere Mission

Das 30. Treffen wird wie immer am Samstag ab 16:00 Uhr im spektral am Lendkai 45 stattfinden:
Vorschau auf Kommendes:
  
--- Unmittelbar (bei diesem Treffen) ---
-"68K-Assembler": Teil 7 (Interrupts & Sound) [AMIX]
-"Let's Play Live In Parallel": Wettbewerbsfinale in R-Type am Amiga! (siehe $1D) [BERNI+MAX+ML]
  
--- Zukünftiges (ein andermal . . . ) ---
-"Fun-Compo": C=-Szene-Partyspiel II (akustisch statt wie zur VISION ´02 pantomimisch) [LORD LOTEK]
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $1D
[16. April 2016]
-"Rezeptfreier" Kuchen! [MAX]
-Demoparty-Report: "Revision 2016" [MAX]
-OUYA, darauf: No Brakes, Valet, et cetera [FLEXMAN]
-Auf Hybrid-C64 (siehe $12): "NESsivE ATtaCK", "Sid Doing Paula" [ML]
-Atari Mega 1 mit allem Drum & Dran (Monitore, externe Laufwerke) [FLEXMAN]
-"Kopierschutz am PC im Jahr 2016" (Virtual Machines/Obfuscation/Code-Meditation) [ANTITRACK]
-"Let's Play Live In Parallel I": "Second Reality" mit PC und Commodore 64 gleichzeitig projiziert [AMIX+ML]
-"Let's Play Live In Parallel II": Projizierter Dreifach(!)-Wettkampf in R-Type auf C64/Amiga/SNES mit Retro-Preisen
-"Let's Play Live In Parallel II": (z.B. edel als Disk verpackte CD eines Razor1911-Mitgliedes) [AMIX+BERNI+MAX+ML]
-"Let's Play Live In Parallel II": In das Finale (siehe $1E) aufgestiegen sind: SKY, MAX & ML!
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $1C
[20. Februar 2016]
-"CTG-Kiste": Modifizierter Modulator A520 [ELROND]
-A1200 mit Bangee und Sportspielen, siehe unten [BERNI]
-C64C mit International Speedway, Decathlon, etc. [FLEXMAN]
-C64R ("reloaded") mit Dual-SID und Transparentgehäuse [ELROND]
-8-Spieler-"Inception" mit Schlimeisch Mania und Car [FLEXMAN+BERNI]
-"Reparaturecke": S-Video für A520 (siehe auch oben) [ANDREAS+BERNI]
-SNES mit Zelda- (parallel worlds) & Mario-Port (kaizo mario) für Mutige,
60 Sekunden Mozart in CD-Qualität sowie SID-Sammlung (sidmania) [MAX]
-IRC-Simulator (Ninja/Dreams), um Namen der Anwesenden ergänzt [CRUDLA]
-"Crudla-Disco": Amiga- und C64-Drachen-Disco mit Drachen-Dia-Show! [CRUDLA]
-Beim Erstversuch ein unerwarteter, neuer Rekord in Micro Hexagon: 02 21 02 [CRUDLA]
-"Let's Play Live In Parallel": Wiederum auf Commodore 64 und Amiga gleichzeitig gespielte
-"Let's Play Live In Parallel": World Games und The Games - Summer Edition [BERNI+PATRICK]
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $1B
[19. Dezember 2015]
-"Überraschung" Nr. 1: Erstes eigenhändig gepixeltes Logo "CTG go!" in Multicolor [CRUDLA]
-"Literaturecke": "Push Start: The Art of Video Games" (2014), "Commodore 64: a visual Commpendium" (2014),
-"Literaturecke": retro Gamer Spezial (1/2015) [ANDREAS]
-"Literaturecke": retro Gamer (1/2016), Return (4/2015) [BERNI]
-"Literaturecke": (99,9-prozentige) Lotek64-Ausgabe Nr. 52 [LORD LOTEK]
-Erstmalig anstatt mit zwei (siehe $0F) diesmal sogar mit drei Projektoren! [AMIX]
-C64C mit CTG-Monitor (siehe $16), darauf: Lotus Esprit und Compo (s.u.) [FLEXMAN]
-C64 mit Chameleon und Dual-SID (6581+8580), darauf: "Aerial Core" [ELROND]
-"CTG-Kiste": Monitorkabel (Sub-D auf TTL-Din) für C128 im 80-Zeichen-Modus,
-"CTG-Kiste": Monitorkabel (Din auf Cinch) für den Commodore 64 [AMIX]
-"Nerdware": Frisch zusammengelöteter IEC2ATA-Bausatz - alte Festplatten am C64! [MANUEL]
-"Nerdware": Lieferung der gesammelt bestellten IDE-Speichererweiterungen "A508" [BERNI]
-"Nerdware": Betriebssystem "MenuetOS" für PC-Kompatible [ANTITRACK]
-"Überraschung" Nr. 2: Beißbares Weihnachts-Tetris! (Inspiration: Lotek64 Nr. 37, S. 35) [CRUDLA]
-"Zur Verdauung": Ausschnitte aus der Doku "From Bedroom To Billions" mit Galway, Braben & Co. [AMIX]
-"Crudla-Disco": Remix-Ausgabe mit Stücken der "Back In Time"-CDs von Chris Abbott [CRUDLA]
-"Let's Play Live In Parallel": C64 und Amiga gleichzeitig (!) aufgebaut, projiziert und bespielt mit
-"Let's Play Live In Parallel": California Games, "Desert Dream" und dem finalen, schneeseligen Winter Games [AMIX+ELROND+FLEXMAN]
[Photos]
Schutz, Ready., LAR+LGK, CTG go!, Zukünftiges Fun-Compo Display, HW, Nerdware (IDE-A508), NW-Bestaunen, Stilleben, Let's boot!,
MenuetOS mit Antitrack, MenuetOS-Quelltext zum Anfassen, Überraschung Nr. 2, Eine süß-verworrene Partie Tetris, Dual-Konfiguration,
Dual Games 1, Dual Games 2, Dual Games 3, Dual Games 4, Mysteriöser Gewinner, Übliche Verdächtige, Dual Games 5, Dual Over, Dual-"Dream"
(→ 
Alle)
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $1A
[17. Oktober 2015]
-"Turrican Anthology" CD 1 und am Soft-C64: Demo "Let's Scroll It!" [ML]
-"CTG-Kiste": Noch mehr Material in Form von Audiokabeln und -steckern [ML]
-"Nerdware": Dual-SID-Platine (siehe $19), mittlerweile mit 2x8580 im C64C-Gehäuse [MAX]
-"68K-Assembler": Teil 6.1 (Sprites & Tricks, um diese zu nutzen - Fortsetzung) [AMIX]
-"Let's Play Live": 2-4 Spieler gegen die Schwerkraft im Amiga-"Dogfight" [AMIX]
-"Fun-Compo": Commodore-Szene-Partyspiel [CRUDLA+LORD LOTEK]
-"Fun-Compo": (unter Einsatz von Leib und Leben im Falle von Amix
-"Fun-Compo": Darbietung der Half Pipe aus California Games oder
-"Fun-Compo": grotesken Verrenkungen bei Darstellungen von
-"Fun-Compo": Wizball & Micro Hexagon von Antitrack & Co.)
-"Crudla-Disco": Diesmal mit feinster Amiga-Mucke [CRUDLA]
-"Feier": 5 Jahre Commodore-Treffen Graz! :-D [ALL]
READY.
   
Außer Konkurrenz: C O M M O D O R E - G R I L L E N   2 0 1 5
[8. August 2015]
   
Commodore-Treffen Graz $19
[13. Juni 2015]
-"Reparaturecke": Monitor (kalte Lötstelle) und S-Videokabel (300 kOhm am Chroma-Pin!) [ANDREAS+ATT+ML]
-"CTG-Kiste": Modifiziertes C128-Schaltnetzteil und obiges, dank Andreas reaktiviertes C64-Kabel [ML]
-"Happy Birthday!": Vandalism News Nr. 64, jetzt runderneuert (Flashback/Sidney, 7. Juni) [ML]
-"Back in Time": Besuch der Original-C64-BBS Colosseum mit 1200 Baud [ML]
-"Nerdware": Präsentation eines C64 mit Chameleon (und Überraschungen!) [ELROND]
-"Crudla-Disco": Ein üppiges Set mit ausgesuchten SID-Stücken von 1985 bis 2013 [CRUDLA]
-"Nerdware": Modifizierter C64 mit alter Platine im C64G-Gehäuse und Dual-SID (6581+8580),
-"Nerdware": darauf aktuelle SIDs vom Feinsten, wie zum Beispiel Hi Fi Sky [MAX]
[Photos]
Disco-Ambiente mit Demo-Visuals
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $18
[18. April 2015]
Diesmal irgendwie zum Thema "BACK TO THE FUTURE":

-"Pocket Code Pixel City Hoverboarder": Pixel City Skater auf einem echten Skateboard! Plus Infos zum objektorientiert-visuellen Coden [AMIX]
-RetroPie II in (immer noch optimierungsbedürftiger) Hard- und Software [AMIX]
-"Nerdware": TAP-Konvertierungen mit C64SD-3 ("Princess") [ARNDT+XEN]
-"ctgbook": Stanglnator (samt Ringen mit Firefox V37) [ML]
-"Planung": Exkursion zum 14. und letzten Commodore-Meeting in der "Wiener Freiheit" [ALL]
-"How to Tell Stories": Stoffentwicklung oder die Kunst, Geschichten (à la "Zurück in die Zukunft") zu erzählen [BERNI]
-"Compo": Freistilbewerb mit Retro-Preisen auf obigem Hoverboard (Ergebnisse: 1. ... TOM | 2. ... SKY | 3. ... FLX/MAR) [AMIX]

[Photos]
Hoverboard-Action 1, Hoverboard-Action 2, Hoverboard-Close-up, V.l.n.r.: Tapes-Schaufeln, C128 im Hintergrund, RetroPie II, Hoverboarder
(→ Alle)
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $17
[14. Februar 2015]
-"Reparaturecke": RF/HF-Modulator eines A600 (mit TK/Extra-RAM/CF) ausbauen, Indivision ECS VGA nach hinten ausführen [ANDREAS+BERNI]
-C64C & CTG-Monitor (siehe $16), darauf: Lotus Esprit, 5 mal 5, Monopoly, Flappy Bird [FLEXMAN]
-"Übergangsuntermalung": Originalklänge in 8 und 16 Bit von Commoradio [ML]
-"Nerdware": X1000 mit Amiga OS 4.1.6 (darauf: Silk Worm) und Ubuntu 14.04 LTS (darauf: SuperTuxKart) [STANGLNATOR]
-C64-(Schul-)Referat mit eigens dafür zusammengestelltem Plakat / Gestaltung der CTG-Agenda-Tafel [CRUDLA]
-"In Memoriam RLA": "Chao$-$peech" - Erzählungen zu Musikroutinen und RLAs Lebenslauf [ATT]
-"Fundstück": Doppelintro "Trilight" der Gruppe Padua aus dem Jahr 2001 [ML]
-"Nerdware": C64SD-3 ("Princess") samt Erläuterungen [ARNDT]
-"Let's Play Live" mal drei (!), diesmal nämlich parallel auf VC-20, C64 & A1200:
Viccy Bird (VC-20), Micro Hexagon* (C64), Nitro & Summer Edition (Amiga)
 * Es handelte sich um den stundenlangen Versuch von XEN, ML & ATT, den Rekord von FLX (siehe $16) zu überbieten. Eine Annäherung auf mehr als zwei Sekunden war jedoch trotz Dopings mit Karottensaft zu fortgeschrittener Stunde einfach nicht machbar. 24 Stunden später fand ein entspanntes, kurzes Nachspiel mit je drei Versuchen statt und ergab eine neue High Score von ML mit 01 47 31, die bereits fünf Minuten darauf durch unglaubliche 02 08 13 von LAR überboten wurde!
[Photos]
X1000/Stanglnator, Commodore-Pizza-Joystick-Agenda, "Trilight" wird präsentiert, Antitracks Erinnerungen an RLA, Triptychon
(→ Alle)
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $16
[20. Dezember 2014]
-Zum Auftakt: Selbstreflexive Spielstudie $2000-$3FFF ("Rette Programm- und Spieledaten à la Missile Command") auf C64C & Monitor Philips CM 8802 (Setup siehe auch $11); darauf außerdem Lotus Esprit, Kikstart II, Micro Hexagon (neue High Score 01 45 46 von FLX), Woolly Jumper, TRAZ, Troopa Truck, Blood and Guts, Pitstop II, Glücks-Rad und Verbleib des Monitors in der neuen spektralen CTG-Kiste [FLEXMAN]
-"Reparaturecke" samt Werkzeug, Oszilloskop, persönlichem Fachwissen und erstmal Philips-Röhren-TV Nr. 2 (15PT156B/01) aus dem Martinlande, im Laufe des Abends und Zuge dessen dann erfolgreiche Wiederbelebung eines alten C64 von Einschaltmeldung "ERROR IN 0" über gerade mal ein wenig mehr als 6000 Bytes bis hin zum finalen "38911 BASIC BYTES FREE"; nur eine defekter 6526 (CIA) wäre noch zu tauschen; Fundstück im Inneren des C64-Gehäuses: Eine Trivial Pursuit-Karte! [ANDREAS+ML+XEN]
-"Literaturecke": "Commodore 64: a visual Commpendium" (2014), "Push Start: The Art of Video Games" (2014) [ANDREAS]
-"Literaturecke": (Letzte?) Lotek64-Ausgabe Nr. 50 [LORD LOTEK]
-"Literaturecke": "Nadler"-Buch: "Kunst! Computer?" (1985) [ML]
-"Literaturecke": "The Amiga Guru Book" (1993) [BERNI]
-"Nerdware": Amstrad NC-100 [LOGIKER+MAV]
-"Nerdware": Floppy-Emulator "Gotek" für Amiga [MAC]
-"68K-Assembler": Teil 6 (Sprites & Tricks, um diese zu nutzen) [AMIX]
-"Originalspiele": "Barbarian", "Project Stealth Fighter" und die Spielesammlung "US Gold Coin Op Hits" [LORD LOTEK]
-"Originalspiele": "Hexuma - Das Auge des Kal" [BERNI]
-"Zur Pizza": "Unlogische Dinge in Pokémon" von Lennyficate, "Louis Armstrong Sings Super Mario World" von brentalfloss [CRUDLA+ML]
-"RETROPOLIS - First Contact": Erstes offizielles Vereinstreffen im MOD/SID-Ambiente [ALL+ML]
-"Let's Play Live": Auf RetroPie (Blackbox) und A500 (Rev. 8.1, 50Mhz, 2MB Chip-Ram, Clockport Expander/Icomp, Subway USB 4x 2.0/e3B) inklusive "Gotek"-Floppy (s.o.) und Turbokarte ACA500 werden Lotus Esprit & Dynablaster (A500) und Street Fighter II (RetroPie) getestet (letztere zwei zum Aufwärmen für untenstehendes Finale). [AMIX]
-"Compo": Unerwartet eingeflogener Überraschungsgast präsentiert nach kurzem, durch obigen Punkt notwendig gewordenem Auflockern mit "Trail Mix" diese Preise für einen C64-Bewerb mit dem neuen Pixel City Skater (Ergebnisse: 1. ... LAR | 2. ... SKY | 3. ... AMX): "Bundesliga-Manager Hattrick" (Amiga, "von RTL empfohlen", 1994), "World Cup Year 94" (Amiga-Sammlung: Sensible Soccer + Goal! + Striker + Championship Manager, 1994), Retro-Taschenrechner TI-30 mit Leuchtsegmentanzeige [BUGJAM+FLEXMAN+ML]
[Photos]
Geheimtaste!, P02, OP I, Reparaturrauschen, OP II, Hm…, Bücher-/Preisecke, CTG-Keks!, "Yess!", "Yo!", Glücksrad, Pixel City Skater
(→ Alle)
[Videos]
"Argh!" ("Compo Over")
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $15
[11. Oktober 2014]
Diesmal ungeplanterweise eine wahrhaftige "EMU WORLD":

-RetroPie im VC-20-Pelz & RetroPie in Blackbox mit vier USB-SNES-Pads:
Ghosts'n Goblins, Bubble Bobble, Doom, Super Valis IV, et cetera (Blackbox)
1944 [Arcade], Super Mario [NES], Lotus Esprit [C64], et cetera ("VC-20") [AMIX]
-Retroverein: Erste Strategiebesprechung, Namenswahl und Taufe ("RETROPOLIS") [PETER]
-"Atari VCS im Joystick" ("Atari / TV Games / Video Game System"):
Asteroids, Fortress Of Narzod, Centipede, Adventure, et cetera [AMIX]
-WinVICE mit "ZX Spectrum Art Collection" & CSDb Sci-Fi Graphics Compo [ML+BUGJAM]
-"Let's Play Live" - Durchspielmarathon mit Publikum (WinUAE/RetroPie):
Turrican II - The Final Fight / Bruce Lee [BERNI+STANGLNATOR+FLEXMAN]

[Photos]
Gordischer Retrokuchen, Verklärter Bruder, Im Banne des RetroPie, Kurzzeitig-schwebendes Gleichgewicht, Analoge Kommunikation,
Verklärter ML, Collectors Vermächtnis I, Collectors Vermächtnis II, Collectors Vermächtnis III, Super-PET, Blackbox-Doom, CTG Over
(→ Alle)
[Videos]
1944 im "VC-20"
READY.
   
Außer Konkurrenz: C O M M O D O R E - G R I L L E N   2 0 1 4
[23. August 2014]
   
Außer Konkurrenz: C O M M O D O R E - W E R K S T A T T
[26. Juli 2014]
1x C64: RAM-Reparatur mit Entlötstation; 1x SX64: Installation eines Laufwerks-ID-Schalters; 2x C64: Servicecheck (PLA/Super-PLA V3)
   
Commodore-Treffen Graz $14
[28. Juni 2014]
-Zum Auftakt: DJane-Set [CRUDLA]
-Eine Wiedergeburt (=erfolgreicher Test!):
C64 mit altem SID, 1541 und Action Replay 5, darauf:
Australopiticus Robustus, Gyruss, Moon Patrol, etc. [ARNDT]
-Exklusiv: Demonstration der neuen Koalamin-Arbeitsfassung (KoalaPad-Theremin) von Jeffrey Quellette
mittels einer Uraufführung von Commando High Score und Warhawk für Koalamin und SID [MALCONTENT+BUGJAM+ML]
-Ninjas 8-SNES-Adapter samt SNES-Pad, Tools und dafür modifiziertem Turrican II [NINJA+BUGJAM+AMIX+ML+CRUDLA]
-Konvertierungsservice: Einlesen und Umwandeln mitgebrachter Disketten und Kassetten [BUGJAM+ELROND+MANUEL]
-Begutachtung eines C64-Patienten in Form einer nackten Platine mit ausgelötetem RAM-Chip
als inoffizieller Auftakt der zukünftigen CTG-Werkstatt [ANDREAS]
-Demoparty-Report: "Revision 2014" [MAV+BUGJAM]
-Spieleprogrammierung anhand von "8 Player Panic": Tricks zum Erreichen der nötigen Geschwindigkeit [ARNDT]
-Buchbesprechung und Release: "10 PRINT CHR$(205.5+RND(1)); : GOTO 10" mit eigens dazu erstellter "Diskette zum Buch" [ML+AMIX]
-Ausführlicher Test (=Compo!) des 8-Spieler-Adapters "Inception"/Unreal(CZ) mit Schlimeisch Mania und folgenden Preisen & Ergebnissen:
Preise: 2 Commodore-Feuerzeuge, Slowenisches Programmierhandbuch, Retro-Controller (transparentes Pad), Originalverpacktes "Kick-Off" für Amiga, Retro-Taschenrechner mit Vakuumröhrensegmentanzeige, Retro-Tischrechner mit Endlospapierstreifen, Retro-Kassettenrekorder mit Diktier- und Datasette-Funktion
Ergebnisse: 1. ... FLX | 2. ... GUS | 3. ... MAR | 4. ... LAR | 5. ... SKY | 6. ... LRD | 7. ... LGK | 8. ... ATT [BUGJAM]
[Videos]
Super Commodore Entertainment System, Koalaminitis 1, Koalaminitis 2, Koalaminitis 3, Koalaminute
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $13
[12. April 2014]
Dies waren die Highlights:

-Zur Begrüßung: TV-Testbildgenerator mit "C=-Treffen Graz" [ML]
-LED-Uhr (laut [CRUDLA] ein "Star Trek Communicator"), Stammkundengeschenk von C=-Spezialist Uwe Peters [ML]
-C=-Umfrage & Infoblatt, siehe Abbildungen unten (Ergebnis: Computer => C64, Spiel => Bomberland, Gruppe => TRIAD) [CRUDLA]
-Kryoflux und Archivierung: Präsentation samt Vorführung mit 3,5"- und 5,25"-Laufwerken [STANGLNATOR]
-Replay Board mit FPGA-Kernen für ColecoVision, Galaga, VC-20 und - Premiere! - C64 [WOLFGANG]
-Vorschau auf Buchbesprechung/Diskette zu "10 PRINT CHR$(205.5+RND(1)); : GOTO 10" [ML]
-68K-Assembler: Teil 5 ("Wo stehen wir?", Fortsetzung Blitter - Linienziehen und Flächenfüllen) [AMIX]
-C64 und LCD-Fernseher (Samsung LW20M21CPX/XEC aus Ungarn), darauf Demos "Scroll Wars", "Wonderland XII", etc. [ELROND]
-Spiele: Air Combat (aus "Crudlas Kiste"), Trigon, Bomberland, Quadtron und Micro Hexagon (neue High Score 01 40 32 von FLX) [ML]
-Zum Ausklang: Part 14 der Demo "Another Beginning" (Jakob's Lullaby) [ML]

[Photos]
C=-Umfrage, C=-Info, Stanglnator, Kryofluxen, Ensemble, Replay Board 1, Replay Board 2, Wolfgang, Claudio, Tippseln, Zocken, Arndt & Crudla,
Wasndas? 1, P0E, Wasndas? 2, P10, Vorschau "10 PRINT", P12, P13, P14, Out of Reach, C=, Im Glanz des blauen Bildschirms, Das ist mein Bier.
(→ Alle)
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $12
[8. Februar 2014]
Auch beim achtzehnten Treffen fand das dichte Programm gerade noch im begrenzten Arbeitsspeicher des spektral Platz:

-SID-Stream von c64.com [ML]
-Amiga 1200 mit GVP 1230/50 [STANGLNATOR]
-Brandneu: Turrican Anthology 4CD-Box [BERNI]
-SID-Ständchen zum heutigen 82. Geburtstag von John Williams [ML]
-Replay Board mit FPGA-Implementierung eines VC-20 samt 1541 [WOLFGANG+GERHARD+PETRA]
-Erstmals auf einem Hybrid-C64 in hellem und dunklem Nougat, bestehend aus der
unteren Hälfte eines C64C und einer oberen mit klassischer Brotkastentastatur:
Bomberland-Kurzturnier mit Originalmodul [ML]
-Shredz64 & PS-Gitarre (eine Art "Guitar Hero" dank Adapter "PSX64" auf obigem C64):
[FLEXMAN] rockt den SID mit "Ghostbusters", [ML] gibt "Zelda", weitere Saitenheroen [BUGJAM+ML]
-Ebenso auf diesem C64: Micro Hexagon mit neuer persönlicher Bestleistung 01 38 46 [ML]
-Präsentation der ersten Pixeleien für ctgbook [ML]
-Präsentation des interaktiven Monitors für die CTG-Seite [ML]
-Pixeln mit dem KoalaPad (diesmal mit unmodifiziertem KoalaPainter ;),
exakt 30 Jahre nach dessen Erstveröffentlichung [BUGJAM+ML+CRUDLA]
-"Life of Brian"- und "Smokey 2"-Ausschnitte sowie CTG-Trailer im HAMP-Videoformat [AMIX]
-Galerie "Was kann der OCS/ECS-Chipsatz?": MOSTRA zeigt Bilder im PHCG-Format [AMIX]
-68K-Assembler: Teil 4 (Nachtrag Bitplanes, CPU & Blitter, der erste Scroller) [AMIX]
-Überblick über die Library CD der Toronto PET Users Group, direkt vom TPUG May Meeting 2013 [FLEXMAN]
-Auf Hybrid-C64: The Games Winter Edition Compo, "We Are New", "Another Beginning" (Jakob's Lullaby) [FLEXMAN+ML]
-Diskettenschaufeln (in diesem Fall Archivieren eines Koffers voller Disks!), nächtliche High Score: 232 Disketten! [MANUEL+BUGJAM]

[Photos]
Zaubertrank, Flexman & Gitarre, Shredz 1, Mehr Gitarre, Shredz 2, Hypnotisches Hexagon, ctgbook, KoalaCrudla, ASM, Spannung/Ent-, TPUG
(→ Alle)
[Videos]
Zu-Gehör-Bringung von Zelda, Erfolgreicher Fehlversuch im Sechseck, Bernis Fuß in Crudlas relativistischer Ballonzeit
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $11
[21. Dezember 2013]
Es war eine veritable "AMIGA WORLD" mit fünf Amigas und sieben Monitoren (drei Röhren, vier LCDs):

-Zur Einstimmung sowie als 8-Bit-Disco: Jeroen Tel @ Back in Time Live 2013 [ML]
-Amiga CD32 über Projektor (Pinball Fantasies, Worms: Team Amiga pulverisiert Team C64, etc.) [BERNI]
-A500 mit selbstgebauter Turbokarte Protein, offen betrieben (Silk Worm, Dynablaster, etc.) [STANGLNATOR]
-Smooth McGroove: A Capella von Super Mario und Donkey Kong Country [LOGIKER+ML]
-Druckfrischest noch vor Weihnachten: Lotek64 Nummer 47 [LORD LOTEK]
-Lieferung der Sammelbestellung des HxC Floppy-Emulators [ELROND]
-Amiga 500 & Monitor 1084S & beim Treffen eingebauter HxC Floppy-Emulator [LORD LOTEK]
-Thermischer Test eines A600 (schwarz lackiert) mit WHD-Sammlung & Amiga 1200HD/40 & Flickerfixer [ELROND]
-7" Android Handheld JXD S7800B aus China mit speziell für Emulatoren konzipierten Tasten [LOGIKER]
-C64C & Monitor Philips CM 8802 (Lotus Esprit Turbo Challenge, Save NY, etc.) [FLEXMAN]
-6502-Assembler: Überlegungen zur und Innenleben der CTG-Demo [ML]
-1541-Laufwerksemulation SD2IEC für den C64 [AMIX]
-68K-Assembler: Teil 3 (Bitplanes) [AMIX]
-IK+++ (Trainer-Mod, siehe $0B) [AMIX]
-Neues Pitfall für den VC-20 [ARNDT]
-EasyFlash-Modul [MAV]
-Amiga Competitions: Pinball Fantasies, Worms, Silk Worm, Lotus Esprit (4 Autos/2 Amigas), Dynablaster [BERNI+STANGLNATOR+ELROND]
-Finalfassung des eigenen "8 Player Panic" samt dazugehörigem 8-Joystick-Adapter (siehe $0B) [ARNDT]

[Photos]
Amiga World 1, Amiga World 2, Amiga World 3, Amiga World 4, Zuschauer 1, Zuschauer 2, Zuschauer 3, Zuschauer 4, Zuschauer 5
(→ Alle)
[Videos]
8-Spieler-Flackern
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $10
[25. Oktober 2013]
-Ur-PDA Atari Portfolio aus dem Jahr 1989 (as seen in Terminator 2) [LORD LOTEK]
-Zur Begutachtung mit dabei: Eigenprojekt "C64 in FPGA", plus Diskussion [MANUEL]
-6502-Assembler: Rekapitulation von Antitracks Hack (siehe auch neues Photo/Video zu $0F) [ML]
-Sichtung ausgewählter CSDb-Einreichungen zum laufenden PETSCII-Bewerb [ML]
-68K-Assembler: Teil 2 (Copper) [AMIX]
-Neues vom selbstgeb(r)auten VC-20-Emulator [ARNDT]
-Projizierte Spiele: Brandneues Bomberland-Modul für fünf Spieler (Instant-Klassiker!), erstmals auf C64G & Spielkarten Marke Eigenbau [ML]
READY.
   
Außer Konkurrenz: C O M M O D O R E - G R I L L E N   2 0 1 3
[17. August 2013]
   
Commodore-Treffen Graz $0F
[21. Juni 2013]
Die Highlights:

-Bericht, erste Erfolge (PAL-Signalausgabe) und Wissenswertes über eine Fachhochschularbeit zum Thema "C64 in FPGA" [MANUEL]
-6502-Assembler: Trickkiste (eine kleine Spielerei mit direkt im Bildschirmspeicher abgelegtem Code) [ANTITRACK]
-Live-Erstaufbau eines eben erst erstandenen C64C mit zwei imposanten Quickjoys von Quickshot, darauf:
Mario Brothers, World Geography sowie Demos und Competition (siehe unten) [FLEXMAN]
-Dreimal je zwei Originaldisketten mit Teil 1 und 2 von "SQRXZ!" für den Amiga [RETROGURU+ML]
-Projektion ausgewählter Einreichungen zur "Demo of the Year 2013" Competition:
"Plasma", "GOLC", "Forgotten Dots", "Metalux", "Sidelined" [ML]
-Demos "Famous Australians Vol.1" (welterste 180°-Demo), "Too old to Ror and Rol", "Access Denied", "Pi"
und "Infernal Cycle" (Joystick- bzw. SID-Tester bzw. Musikwerkzeug der absonderlichen Art) [ML]
-Diskettenschaufeln (Umwandeln mitgebrachter Disketten in D64-Dateien), Seesack*-Setup:
C64C, 1541-II, 1541 Ultimate I mit Ethernet sowie klassischer Laptop mit WarpCopy
über Projektor Nummer 1**, plus: Rezept-Demo "Octopus in Red Wine" [BUGJAM]
-Koalamin (Theremin auf Basis eines Koala-Zeichentabletts) [BUGJAM]
-Projizierte Spiele auf Projektor Nummer 2**:
California Games Competition [FLEXMAN]
 * mit dem Army-Seesack mitgebracht und aus selbigem hervorgezaubert
 ** CTG-Premiere: Zwei Projektoren am Laufen!

[Photos]
Antitracks kleine aber feine Bildschirmhackerei (Mini-Maschinensprachkurs, Rekonstruktion für $10)
[Videos]
Antitracks kleine aber feine Bildschirmhackerei (Mini-Maschinensprachkurs, Rekonstruktion für $10)
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $0E
[19. April 2013]
Die Highlights:

-Commodore-Logo und Ankündigung in Kreide auf Klapptafel vor Spektral-Portal [CRUDLA]
-Nachträgliches Geburtstagsgeschenk für Antitrack: Lesen des Scrolltextes von "Safe VSP" [ML]
-"Vicious Sid 2" Partyspiel/Demoteil "Shout the Name of the Game", Demo "Crowdpleaser" [ML]
-Musikdisketten "As Far As The Eye Can See", "Echofied 6581" [ML]
-SX64 [FLEXMAN]
-Projizierte Spiele: Gruds in Space, Lotus Esprit Turbo Challenge,
Space Lords Competition für vier Paddles/Spieler, Summer Games I & II Combo Competition [ML+FLEXMAN]

[Photos]
Seltsame Begegnung/Minuten mit dem Abenteuerspiel Gruds in Space
[Videos]
8-Bit Lotus Esprit Forever!, Zeremonie auf dem SX64
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $0D
[15. Februar 2013]
Die Highlights:

-Amiga 1200 mit 68060/50MHz/256MB: AGA-60er-Demos über Projektor [AMIX]
-6502-Assembler: Einführung / 68K-Assembler: Teil 0 & 1 [ARNDT+AMIX]
-Immer wieder zwischendurch: C64- und Amiga-Disco [AMIX+ML]
-Derzeitiger Stand von Doom auf dem VC-20 [ARNDT]
-Präsentation der CTG-Demo mit kollektivem Scrolltexttippen [ML]
-Überraschungsgast mit seinen originalen klassischen SID-Sammlungen namens "Amadeus I-XII" [RLA]
-Projizierte Spiele: Vic-Doom, Super Bread Box [ARNDT+ML]

[Photos]
Ort des Geschehens, Amix vs. Vic-Doom, Agenda Again, Maskottchen, Abbau, Back to the Future, Treibstoff/Midnight Oil
(→ Alle)
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $0C
[21. Dezember 2012]
Die Highlights:

-Zur Einstimmung bzw. als 8-Bit-Disco: SID-Stream von c64.com [ML]
-Whacky Wit Sticker von der Retrobörse Wien [ML]
-USB-Adapter für Commodore-Joysticks (Bausatz, im C=-Stil) [ML]
-Druckfrische Ausgabe Nummer 43 von Lotek64 [LORD LOTEK]
-Amstrad/Schneider CPC 6128, Einführung in die Architektur und darauf: Aktuelle Demo "Batman Forever", Rainbow Island, Orion Prime [MAV]
-Amstrad/Schneider CPC 464 mit Originalkassette und Intro zu R-Type (alte, ursprüngliche Umsetzung) [LOGIKER]
-Frisch ausgepackter Raspberry Pi [LORD LOTEK]
-SX64 samt 1541U-II, darauf: Bubble Bobble, Pit Stop II, Bruce Lee, Canabalt [FLEXMAN]
-C64 mit altem SID und 1541U Batch 1 im Acrylgehäuse, gezeigt wurden:
Aktuelle Weihnachtsdemo "Consume", Elektronischer Adventkalender 2012 (ein Mix aus alten und neuen Demos mit Weihnachtsbezug) [ML]
-Projizierte Spiele: Lotus Esprit Turbo Challenge, Quadtron Competition (Finalist: Flexman), Snowball Capers II Competition (Finalist: Juri) [ML]

[Photos]
Lotek64 Nr. 43!, USB-Joystickadapter, Raspberry Pi, Agenda, CPC1, SX1, SX2, CPC2, CPC3, CPC4, P0B, CPC-Kassette R-Type, P0D, P0E, P0F, P10, P11, CPC5, CPC6, CPC7, CPC8, CPC9, P17, CPCA, SX3, P1A, P1B, Mystisch, P1D, SX4, SX5, P20, Consume!, CPCB, P23, CPC v Quadtron
(→ Alle)
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $0B
[12. Oktober 2012]
Die Highlights:

-8-Bit-Disco auf dem Nintendo DS Lite [CRUDLA]
-"Best of HVSC Classic" und "Best of HVSC Various" v56 [ML]
-Amiga-Disco [AMIX]
-Farbtest auf dem VC-20 (Photo s.u.): Von 16 Echtfarben zu ca. 120 Flackerfarben [ARNDT]
-"Großer Joysticktest am VC-20": Eigenentwicklungen 8-Joystick-Adapter und "8 Player Panic" für maximal 9 (!) Spieler (Video s.u.) [ARNDT]
-Eigenentwickeltes GUI für VC-20, Demos (siehe u.a. $01 und $05) [ARNDT]
-Amiga IK+ Trainer (Mod: keine Zwischensequenzen) mit Auswahlmenü [AMIX]
-USB-Adapter für Commmodore-Joysticks (Bausatz, im Amiga-Stil) [AMIX]
-Erste Fortschritte mit Feuereffekt am C64: Dither Font & Flammenlayout (plus Wiederholung: CTG-Logo & CTG-Scroller) [ML]
-Report: 8-Bit-Disco im Niesenberger in Graz und am Institut für Medienarchäologie in Hainburg [ML]
-Einige C64-Demos [ML]
-"CTG-Expositur" alias "Gäste aus Wien" mit modifiziertem C64, Monitor, SD2IEC und 1541U-II:
Raid over Moscow, Quadtron ("Joystick-Test Nr. 2" ;-D) und World Games [OVERDOC+ALMUT]
-Test (ursprünglich geplante Zugabe bei 8-Bit-Disco, s.o.): SID "Cheap Porn", synchronisiert zu Demo "Amplifire" [ML]
-Spiele über Projektor: 8 Player Panic (VC-20), IK+ (Amiga), Quadtron & World Games Competition (C64) [ARNDT+AMIX+OVERDOC+FLEXMAN]

[Photos]
Testmaterial, Ankunft, Vorrat, Farbtest, 8-Spieler-Adapter, 8 Player Panic Nr. 1, 8 Player Panic Nr. 2, Panik Nr. 1, Panik Nr. 2, Parallelwelt, Prep, Panik Nr. 3, Vortrag, Demos, Amix Agenda, Runde Nr. 1, Runde Nr. 2, Quadtron, Tut à la VC-20, The End
(→ Alle)
[Videos]
Aufbauimpressionen samt NDS Lite 8-Bit-Disco, 8 Player Panic
READY.
   
Außer Konkurrenz: C O M M O D O R E - G R I L L E N   2 0 1 2
[25. August 2012]
[Photos]
Eine Verdauungsrunde Quadtron (alias "User Port-Test") Nr. 1
[Videos]
Eine Verdauungsrunde Quadtron (alias "User Port-Test") Nr. 2
   
Commodore-Treffen Graz $0A
[22. Juni 2012]
Die Highlights:

-Vereinsgründungsdiskussion
-Präsentation der "Dual Demo" für den C128 [FLEXMAN]
-Reparaturecke: Operationen an Amiga-Monitor, C64 und 1541-II ["Magic Hands" PETER+TOM]
-C64-Tasche und erste lauffähige Versionen von 2x2-Scroller und SID-Tune für Demo "CTG" [ML]
-Games: Fußball-EM mit Microprose Soccer (Menschliche Siegermannschaft: Uruguay), Space Taxi, Save New York, Trooper Truck [FLEXMAN]

[Photos]
Flimmerndes, Operationstisch, Patient, Eingeweide 1, Eingeweide 2, OP 1, OP 2, OP 3, OP 4, OP 5, Entspannung, Entspannung?
(→ Alle)
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $09
[20. April 2012]
Einige ausgewählte Highlights:

-Gameboy Advance Micro samt vielerlei Spielen [LOGIKER]
-Diskmag "Digital Talk Nr. 94" [spread by NYQUIST via LOGIKER]
-Lotek64-Hefte, druckfrisch und aus dem Archiv [LORD LOTEK]
-Analyse eines Amiga A590: Festplatte defekt, Einbauen einer weiteren Platte oder CF-Karte als Alternative [MAC+AMIX]
-Grundfunktionstest (=auf Lebenszeichen) eines Amiga 500 mittels verschiedener Netzteile [FLEXMAN+AMIX]
-Demonstration von DosBox auf Android und darin laufendem Windows 3.11 [FLEXMAN]
-Vorstellung des Entwicklungsstandes der Pong-Umsetzung auf dem C128 [FLEXMAN]
Spritebewegungen und Kollisionserkennung in Basic V7
-Vortrag "Proof of Concept: Amiga Fire Effect/1pix copper fire" [AMIX]
Graphikmodi (planar, chunky, hi-color); Grundalgorithmus; technische Möglichkeiten/Herausforderungen auf Amiga ECS/OCS; Blitter - Funktionsweise; Copper - die 3 Koprozessorbefehle & Mehrfachmanipulation von Farbregistern in einer Rasterzeile; erster Ansatz ohne Bitmap - niedrige Auflösung, 8pix horizontal (Copper-chunky); zweiter Ansatz mit Bitplane-Mustern - scheinbare 1pix-Auflösung horizontal gesetzter Farben; Optimierungspotential, weitere Schritte; technische Diskussion & Fragen
-Amiga-Spiele (Monitor): Wings of Fury, Lotus, Super Cars, Micro Machines, Turrican 3, Mortal Combat
-C64-Spiele (Projektor): Lemmings, Caveman Ugh-Lympics, World Games (ausgewählte Disziplinen)

READY.
   
Commodore-Treffen Graz $08
[2. März 2012]
Ungefähre Chronologie:

-Anstecker mit Commodore- und Retro-Sujets
["Magic Hands" PETER]

-Commodore-Ausrüstung siehe $02, darauf:
-Spindizzy vs. Bounder (zwei Geschicklichkeitslabyrinthspiele), Hypaball vs. Hattrick (zwei der besten 2-Player-Spiele) und Musikdiskette "Duran Duran" (ungefähr einer "Greatest Hits"-LP entsprechend; mit zusätzlichen Lissajou-Visualisierungen à la Musikdiskette "Tubular Bells")
-Zwei originale Cartridges von Ocean: Robocop und Chase HQ 2
[LORD LOTEK]

-Vorführung einer ersten lauffähigen Fassung des über die Weihnachtsferien mit ein wenig abstraktem Augenzwinkern in Richtung Retro selbstentwickelten Geschicklichkeitsspieles Rotron für iOS
[MAC]

-Vorführung der Eigenentwicklung Jewel Rings, einem Retro-Game für iOS, Android und Blackberry unter Verwendung von in Nordamerika gefertigten Graphiken, XML, LUA und - eine seelenverwandte Verbindung zu unseren aktuellen, vereinten Demo-Aktivitäten - Sinustabellen!
-Unterhaltung mit [ML] über ehemalige, (beinahe) gemeinsam durch- und erlebte Spielefirma, über 3D-Graphik und -Animation sowie Maya
[STEFAN]

-Anregende Unterhaltung über Chipmusik, Retro- und Audiotechnik, Röhrenprojektoren, Theremin und vieles mehr…
[MARKUS+ML]

-Quelltext- und Programmierdiskussionen mit [ML], [STEFAN] und Anderen
-Wiederaufführung der für den VC-20 erfolgten Portierung und Erweiterung von [FLEXMAN]s Demo (siehe $07)
-Erfolgreicher Live-Konvertierungsversuch des von [ML] beigesteuerten (uralten ;-D) SIDs auf den VC-20-SID-Emulator "SID Vicious" (siehe $05/$07) unter den Randbedingungen: Nur ein Song pro SID, keine Digi-Effekte, Dateigröße maximal 24K
[ARNDT]

-Drei nach einer Online-Anleitung selbstgebastelte Mini-Diskettenhüllen für die drei SD-Karten "martinland", "games" und "demos" - die einzigen drei Disketten, die ich für meinen C64 in diesem Jahrtausend brauchen werde… ;)
-C64 mit SID 6581 (siehe $05) und 1541U mit Ethernet samt Gehäuse von Loriano - darauf:
-SIDs aus der martinlandeigenen Sammlung "Best of HVSC Various v55", z.B. 12-speed tune "GRG in Cyberspace" von Glenn Rune Gallefoss
-Aktuelle Umsetzung von Prince of Persia für EasyFlash, auch mit 1541U ab Firmware 2.4 ausführbar sowie eine neuerliche Runde Canabalt für die neu hinzugekommenen Gäste
-Präsentation erster Coding- und Pixelfortschritte für C64-Demo "CTG $??": Handgepixelter 2x2-Font, handgepixeltes CTG-Logo in Multicolor, Coding für erste, noch statische Fassung der CTG-Laufschrift mit obigem Schriftsatz und Diskussion des ausgedruckten Quelltextes in Assembler mit [ARNDT] und darauf handschriftliche Tips von [ANTITRACK]
-Handgepixeltes Titelbild für noch in Entstehung befindliches C64-Spiel Heroes & Cowards, entwickelt von "Out of Order"
-SID-Konvertierung einer der ersten martinlandschen Auftragskompositionen vom C64 auf den VC-20 (siehe [ARNDT] oben)
-Space Lords Mini-Competition mit drei Spielern und zwei VC-20-Paddles sowie einem Joystick
[ML]

[Photos]
Diskettenhülle à la 2012, P02, P03, P04, P05, P06, P07, P08, Generation NDS Nr. 1 & Nr. 2, P0B, P0C, P0D, P0E, P0F, Todesstuhl,
Notausgang, P12, Pixeleien 1, Pixeleien 2, Pixeleien 3, Pixeleien 4, Pixeleien 5, Pixeleien 6, Pixeleien 7, Pixeleien 8, 64K im Hirn
(→ Alle)
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $07
[16. Dezember 2011]
Hier wiederum für uns und die Nachwelt blau auf blau festgehalten (ungefähre Chronologie):

-Zur Einstimmung: SID-Stream von c64.com
[ML]

-In ca. 400 Zeilen Quelltext ausprogrammierte Java-Version eines Feuereffektes (68K-Fassung folgt) und damit längerfristige Planung und Motivation für gemeinsames Coden, Pixeln und Composen einer plattformübergreifenden "CTG-Demo"
[AMIX]

-Portierung und Erweiterung der Quick-Demo von [FLEXMAN] (siehe Treffen $06) auf den VC-20 (siehe Treffen $01), zusätzliche Parts:
Portierter, bereits andernorts veröffentlichter Feuereffekt (in Absprache mit [AMIX]) samt Scroller und gesampeltem Feuerrauschen sowie von Michael Kirchner übernommene Bitmap-Graphik (Schlumpf) und Echtzeit-SID-Emulation von Jeroen Tels "Cybernoid", um die Möglichkeit aufzuzeigen, eigenen Sound mit selbstgepixeltem Bild zu präsentieren und damit ebenfalls Motivationsgeber in obigem Sinne, siehe [AMIX]
[ARNDT]

-Unmodifizierter Amiga 500, darauf (nach Beseitigung eines POST-Red-Screens durch Entfernen der Speichererweiterung):
Ooops Up und Rainbow Islands
[BERNI]

-Da und dort gefundene weihnachtliche Chipmusik
[LOGIKER]

-"VC-20-Paddle-Test" mit: Super Smash, Sea Wolf und (dem überaus psychedelischen) Skibbereen auf dem VC-20
[ARNDT+ML]

-Demonstration des allerneuesten Paddle-Games Panic Analogue, der jüngst erfolgten Umsetzung eines rasanten Flash- und iPhone-Spiels namens Canabalt und der klassichen Demos "Compunet Xmas Card" und "Commodore 64 Christmas Album" auf C64 mit altem SID und 1541U (siehe Treffen $06) und neuerworbenem, originalen Paddle-Paar für den VC-20
-Winter Games Competition über Projektor (6 Teilnehmer) samt Versuch von Erläuterungen à la [FLEXMAN]
(der Hoffnung auf das unübertroffene Original wird hiermit Ausdruck verliehen ;-D)
[ML]

READY.
   
Commodore-Treffen Graz $06
[21. Oktober 2011]
Und es begab sich wie folgt (ungefähre Chronologie):

-Zur Einstimmung: SID-Stream von c64.com
[ML]

-Wiederbelebung des untenstehenden Amiga 1200 durch Zerlegen, Diagnose und anschließend korrektes Festsetzen der Tastatursteckerleiste (Symptom: kein Kaltstart) unter Berücksichtigung des 30-sekündigen IDE-Timeouts (Symptom: Schwarzer Bildschirm)
["Magic Hands" PETER]

-Amiga 1200 samt Erweiterungskarte von Phase5 mit 8MB RAM und Kickstart ROM 3.1 über Projektor sowie JVC-Minianlage von [ML], darauf dann (nach erfolgter vollständiger Wiederherstellung der Funktionalität, s.o.):
Stunt Car Racer, Lotus Turbo Challenge, Super Off Road, Arkanoid, Super Cars II
[MAC]

-Großer Quickshot-Joystick QS-138F in Arcade-Qualität mit zwei Anschlußkabeln für Port 1 und 2 (jeweils eines per Umschalter aktivierbar)
[TOM]

-C64 mit SID 6581 (siehe $05) und 1541U Batch 1 im Acrylgehäuse (siehe $01) an Philips-Röhren-TV (siehe $05):
Giana Sisters, "Star Mode for Insomniacs" (siehe $05), Demo "Trail Mix" und "1K Basic Soft Scroller w/o Goto" (!)
[ML]

-"1 Jahr Commodore-Treffen Graz" Instant-Demo, vor Ort in den Basic-Interpreter gehackt…
[FLEXMAN]

-California Games Competition über Projektor (8 Teilnehmer)
[FLEXMAN+ML]

-Zum Ausklang: Part 14 der Demo "Another Beginning" (Jakob's Lullaby)
[ML]

[Photos]
Gruppenbild mit Gonzo, äh, Dame, P02, P03, P04, P05, P06, P07, P08, P09, P0A, P0B, P0C, P0D, P0E, P0F, P10, Unterweisung mittels Didgeridoo
(→ Alle)
READY.
   
Außer Konkurrenz: C O M M O D O R E - G R I L L E N   2 0 1 1
[27. August 2011]
   
Commodore-Treffen Graz $05
[17. Juni 2011]
An diesem einem der ersten lauen Vorabende des Sommers wurde außer Bier noch genossen (ungefähre Chronologie):

-C64 mit SID 6581 und 1541U mit Ethernet samt Gehäuse von Loriano aus Italien plus am selben Tag ein paar Stunden zuvor ausfindiggemachter und sogleich erstandener kleiner aber feiner Farbfernseher von Philips (mit trotz Verwendung eines einfachen Antennenkabels wunderbarem Bild; Kabelspende dankenswerterweise von Lord Lotek)
-"Star Mode for Insomniacs": Quasi-Bildschirmschoner mit wunderschön animiertem Sternenfeld, gefunden in Mega Apocalypse
-Mayhem in Monsterland (angespielt für Berni)
-Greenrunner (großartiges, rasantes Game, entstanden Anno 2006 im Rahmen des "Game Over(view) Freestyle Jam"
-Ultrakurzchipmusikdisco mit Martinlands "Best of HVSC Classic" und "Best of HVSC Various" v54: Mittels PSID64 konvertierte und folgerichtig auf Original-Hardware abgespielte SIDs
-Zum Abschied: Part 14 der Demo "Another Beginning" (Jakob's Lullaby)
[ML]

-(Gonzo-)Commodore-Logo und Ankündigung in Kreide auf Klapptafel vor Spektral-Portal
[CRUDLA]

-VC-20 (siehe Treffen $01) mit in der Zwischenzeit neu erstandener "Mega-Cart", damit und darauf angespielt:
Gridrunner, Pinball Spectacular, Chuck Norris und Metagalactic Llamas
-Um Anschluß für PS/2-Maus oder -Tastatur erweiterter Spezial-Joystickport-Umschalter (bisher jedoch noch ohne Treiber-Software) in großer Plastikbox (siehe Treffen $01)
-Graphik-Demo "Yes VIC can": Neuer Graphikmodus bzw. am VC-20 überhaupt erst ermöglichte Bitmapgraphik!
-VicDoom (Photos P06-P08, s.u.)
-Hubbard Sound Demo "Vicious SID" von Aleksi Eeben: Genialerweise originalgetreue Wiedergabe eines Rob Hubbard-SIDs über den VIC-Chip
[ARNDT]

-C128DCR mit "Lego-Resettaster", Commodore-Monitor 1084 mit Bildschirmfilter, 1541 Ultimate II und mit mittlerweile neu eingebautem ID-Umschalter (8 oder 9) für internes Diskettenlaufwerk, um Software-Kompatibilität bei zusätzlich installierter 1541U-II zu gewährleisten
-Auf obigem Commodore: Giana Sisters, Duotris und Gameboy-Tetris
-Sowie: Kurze Quelltextsichtung von und Programmiersitzung an bzw. Algorithmusentwurf für Hauptschleifenroutine zu [FLEXMAN]s "Shuffle-Puck" (siehe auch Treffen $03)
-Mehrspielerbewerb über Projektor, wie immer mit detaillierten Bewerbseinführungen von [FLEXMAN] höchstselbst (Photo "Unterweisung", s.u.):
Summer Games I & II Combo (7 Teilnehmer)
[FLEXMAN]

-Noch in Entwicklung befindliche Umschaltplatine für Vierfach-Kernal
-Riesenhafte Sammlung an Commodore-Dokumenten (Bücher, Magazine, Zeitschriften, Anzeigen, Bedienungsanleitungen und mehr - insgesamt über 58 Gigabyte; eine Spiegelung von http://bombjack.org/commodore)
[ANTITRACK]

[Photos]
P01, P02, P03, P04, P05, P06, P07, P08, P09, P0A, P0B, P0C, P0D, P0E, P0F, P10, P11, P12, P13, P14, P15, P16, P17, P18, P19, Unterweisung
(→ Alle)
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $04
[29. April 2011]
Was diesmal geschah (ungefähre Chronologie):

-"Martinland's Best of HVSC Classics" v54 (372 Klassiker von 1982 bis 1993) als Hintergrundmusik
-Zur Begrüßung: TV-Testbildgenerator mit "C=-Treffen Graz"
[ML]

-Eine Auswahl an raren Lotek64-Archivausgaben
[LORD LOTEK]

-Dingoo A320: Offener, handlicher und relativ günstiger Handheld aus China mit Dualboot von nativem OS und Linux-Derivat (Dingux genannt), welches von SD-Karte gestartet wird; vorinstalliert waren viele Emus für diverse Systeme (C64, Amiga, Ataris, SNES, MD, Mame, etc.), Ports und mehr…
[LOGIKER]

-Bastelecke (Photographie s.u.): Mittels Voltmeter, Chiphebler, Test-Diskette, LED-Tester, Zange, Schraubenzieher und Lötkolben wurden bereits bei diesem ersten Versuch ein C64 im klassischen Brotkastengehäuse samt 6581 SID-Chip mit starken Filtern und ein 1541 Floppy-Laufwerk wiederbelebt.
[ML+BERNI]

-C128 mit 1541 Ultimate II samt neuester Firmware 2.1 mit integrierter SID-Emulation
-Caveman Ugh-Lympics Competition über Projektor (6 Teilnehmer)
[FLEXMAN]

[Photos]
Bastelecke, Ein wahrlich schöner Anblick, Retro Gals, Testbild, Ambiente Nr. 1, Ambiente Nr. 2, Ambiente Nr. 3, Feierlichkeiten
(→ Alle)
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $03
[25. Februar 2011]
Das dritte Treffen nahm folgende Formen an (ungefähre Chronologie):

-"Martinland Personal Best of SOASC" v4.95 (diente wiederum als Hintergrundmusik, diesmal allerdings recht kurz wegen "Stromausfall" durch Projektor-Umbauarbeiten, siehe unten)
-Bei diesem dritten Anlauf endlich ein stabiles C64-Bild über den Projektor dank des Spezialkabels von Protovision mit am Chroma-Signal eingelötetem 300 Ohm-Widerstand und Störsignalfilter
-C64C-Platine in klassischem Brotkastengehäuse mit Original-Datasette, 1541U plus Ethernet samt Gehäuse von Loriano aus Italien, C128-Schaltnetzteil, zwei Joysticks und Audioverstärkung über JVC-Minianlage
-Zur Begrüßung: TV-Testbildgenerator mit "C=-Treffen Graz"
[ML]

-Commodore-Logo und Ankündigung in Kreide auf Klapptafel vor Spektral-Portal
[CRUDLA]

-Verhaltensauffälliges doch wunderbar gepixeltes Demo-Bild "WTF" (Nachtrag zum zweiten Treffen)
-"Box"-Tool aus der CSDb zur softwaremäßigen Chiperkennung im C64 (erkennt und benennt Bautyp, Logik-Art, CPU, SID, CIA1, CIA2)
[ML]

-C64-Emulation auf Galaxy Tab unter Android mittels Frodo
["Magic Hands" PETER]

-C64-Emulation auf Nintendo DS mittels Frodo
[LOGIKER]

-Amiga CD32 mit Pinball Illusions, Defender of the Crown und The Chaos Engine
-C64-"Bastelkiste" (Brotkästen, Floppy-Laufwerke, Datasette, etc.), die ultimative Motivation zur zukünftigen Einrichtung einer Bastelecke!
[BERNI]

-Demos "bluREU" (Wiederaufführung, speziell für [Logiker]) und "Bright Blackout"
-Miniflohmarkt (Modul und originalverpackte Bücher, Versandkataloge)
[ML]

-Offen betriebener Amiga 500 ECS Rev. 8.1 unter Amiga OS 3.1 und WHDLoad mit 2MB Chip-RAM Marke Eigenausbau, Indivision ECS Flickerfixer, Dual Clockport Adapter (Individual Computer), Subway 4-fach USB 1.1/2.0 Hub, 512KB Speichererweiterung (um deren batteriegepufferte Echtzeituhr zu nutzen; die RAM-Bausteine werden zugunsten des 2MB Chip-Hacks - siehe oben - ignoriert), Turbokarte GVP 30/40 mit 40 MHz und 68030-Prozessor mit 8MB GVP-Fast-RAM plus Acard SCSI-IDE Bridge mit IDE-CF-Konverter und CF-Karte mit 4GB auf zwei Partitionen sowie diversen Joysticks (z.B. transparenter Mini-Competition Pro mit eingebauten Leuchtdioden)
-Amiga Shooter-Klassiker "Apidya"
-Etliche von [AMIX] in Assembler programmierte Intros für die Demo-(Fun-)Gruppe "Sign" (1990)
[AMIX+BERNI]

-C128DCR und Monitor (siehe Treffen $01) mit Bubble Bobble, Lode Runner, Outrun und Musik-Disk von Welle:Erdball
-Selbstprogrammiertes Intro samt Musik zu nie (? ;-)) fertiggestelltem Spiel "Shuffle-Puck"
[FLEXMAN]

-Seltene, da direkt von Kassette (~160 Zählereinheiten) streamende Demo "A Load of Tap" (2008), über LCD-Projektor in 1:1,33 präsentiert
-Weihnachtsspiele Ferris's Christmas Caper und Snowball Capers II
[ML]

-Alternative World Games Mini-Competition über Projektor
-California Games Competition über Projektor (8 Teilnehmer)
[FLEXMAN+ML]

-Zum Abschied: Part 14 der Demo "Another Beginning" (Jakob's Lullaby)
[ML]

[Photos]
Laras Tafel, Testbild, Flexman, Disk & Romy, Flexmans Shuffle-Puck, Stilleben mit Kabeln, CD32, Zusammensitzen,
Martinlands Setup, Martinlands Setup 2, Familienphoto, Oxyron & Amix, Tapedemo, Spielerportrait, Konzentration
(→ Alle)
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $02
[10. Dezember 2010]
Auch beim zweiten Grazer Commodore-Treffen gab es etliche Kostbarkeiten aus der C=-Welt zu sehen (ungefähre Chronologie):

-Martinland Personal Best of Stone Oakvalley's Authentic SID Collection v4.95 (diente wiederum als Hintergrundmusik)
-"Lotek64-Kartenspiel" (siehe Ausgabe Nummer 12)
-"The Commodore 64 Book - 1982 to 199X", Andrew Fisher (2007)
-Demos "Barbaric", "bluREU", "Bruce Lee", "Crest Slide Story", "It's Christmas" von "The Voice" (Salzburg 1988), "Pi"
-Unzählige Demo-Bilder
[ML]

-Eine Auswahl an raren Lotek64-Archivausgaben
-Prototyp der noch unveröffentlichten winterlichen Lotek64-Doppelausgabe Nummer 34/35
-Commodore 64 + Commodore 1702 Monitor + 1541U mit Ethernet und neuester (live während des Treffens aufgespielter) Firmware 2.0
-Bomb Mania Competition für vier Spieler mittels proprietärem Joystick-Adapter in großem Plastikgehäuse (siehe unten)
[LORD LOTEK]

-C128D mit Amiga-Monitor und IBM-Tastatur am Kassettenport samt eigens dafür entwickeltem Treiber (implementiert Nutzung aller Tasten)
[RICHARD]

-Proprietärer Joystick-Adapter in großem Plastikgehäuse
-Ad Hoc-Portierungsversuch des oben erwähnten Tastaturtreibers auf den VC-20
[ARNDT]

-Unmodifizierter C64-DTV über Projektor
[ANTITRACK]

-"Normaler" C128 mit einer weiteren, speziellen Steckerverbindung zum Projektor, diesmal zumindest mit stabilem Schwarz-Weiß-Bild als Ergebnis (beim ersten Treffen wurde trotz des von [ML] mitgebrachten VGA-Wandlers nicht einmal die Bildsynchronisation erreicht)
-Mit Printerportstecker und proprietärem Mehrzweckkabel modifizierter C64-DTV
-Spezial-Joystickport-Umschalter in großer Plastikbox
-Skate or Die Mini-Competition
[FLEXMAN]

[Photos]
P01, P02, P03, P04, P05, P06, P07, P08, P09, P0A, P0B, Plaudern, P0D, P0E, P0F, Coden, P11, P12, Zocken, P14, P15, P16, Zocken, Zocken
(→ Alle)
[Videos]
Kompromittierender Joystick-Wahnsinn Nr. 1, Kompromittierender Joystick-Wahnsinn Nr. 2
READY.
   
Commodore-Treffen Graz $01
[26. Oktober 2010]
Beim ersten Commodore-Treffen Graz am Staatsfeiertag AD 2010 in den Hallen des spektral fanden sich neun 8/16 Bit-Begeisterte im Zeichen des C= ein, tauschten Information, Disketten sowie Bieröffnerersatz aus und zeigten - bereits bei diesem ersten Treffen (!) - folgende (aktuelle und klassische) Retro-Kostbarkeiten (ungefähre Chronologie):

-Martinland Personal Best of Stone Oakvalley's Authentic SID Collection v4.95 (ambient music) [ML]
-C64-Emulation auf PSP 3000 unter offizieller (!) Firmware 6.31 mittels pspVice und Half Byte Loader über Everybody's Golf exploit [ML]
-Mit Final Expansion 3, Protovision 4-Player Nachbau und Noris Data M1 Joystickmaus aufgerüsteter VC-20 unter eigenentwickeltem Vic GUI "VIN" und u.a. folgenden aktuellen Demos: "going lowres" / TRSI (6th at Breakpoint 2010 Wild Compo), "Datapop" / tlr (2009), "Dragonwing" / Aleksi Eben (2002)… …über LCD-Projektor in 1:1,33 präsentiert [ARNDT]
-C64-Emulation auf Samsung Galaxy S unter Android mittels Frodo64 ["Magic Hands" PETER]
-1541 Ultimate I ohne Ethernet (batch 1!) im Acrylgehäuse Marke homebrew aus Deutschland [ML]
-C64-Emulation auf Palm Treo 650 unter Palm OS mittels Frodo [RICHARD]
-C128DCR mit "Lego-Resettaster", Commodore-Monitor 1084 mit Bildschirmfilter und 1541U (s.o.): Pitstop I, Pitstop II, International Karate, Kennedy Approach, World Games Mini-Competition, Demo "Winteractive", Demo "Hardcore 400" (400 Pixel vertikale Auflösung interlaced, nur im up scroll möglich), demo scene-Bilder in Multicolor sowie IFLI und NUFLI [FLEXMAN+ML]
-C64-Emulation auf Nokia E71 unter Symbian OS (v9.1) und S60v3 mittels Frodo [FLEXMAN]

[Photos]
Berni & Flexman & C128 Nr. 1, Berni & Flexman & C128 Nr. 2, Berni & Flexman & C128 Nr. 3, Gruppe & VC-20 Nr. 1, Gruppe & VC-20 Nr. 2,
Gruppe & VC-20 Nr. 3, Gruppe & VC-20 Nr. 4, Der VC-20, Martinland & C128 Nr. 1, Martinland & C128 Nr. 2, Beginn der Commodore-Liste
(→ Alle)
[Videos]
V01, Der erstaunliche VC-20, Teil I, Der erstaunliche VC-20, Teil II, Der erstaunliche VC-20, Teil III, V05
READY.
   

Eine Auswahl retrorelevanter Ausgaben der Grazer Radiosendung "Martinland":
(Die Musikauswahl der einzelnen Sendungen ist ebenfalls auf der obigen Seite nachlesbar.)

ML, Ausgabe Nr. 270 (2015) - "Sample-Free Speech Synthesis", mit [STEPPE]
ML, Ausgabe Nr. 266 (2015) - "A-Z" [SID], Teil 2
ML, Ausgabe Nr. 264 (2015) - "A-Z" [SID], Teil 1
ML, Ausgabe Nr. 256 (2015) - "8./64./256./64/8!" ("No-Skip Mix" ab 29:00)
ML, Ausgabe Nr. 243 (2014) - "Musik im Spiel" (Deluxe)
ML, Ausgabe Nr. 241 (2014) - "SIDologie"
ML, Ausgabe Nr. 232 (2013) - Die Klangwelt der PC-Demoszene, 1993-2013
ML, Ausgabe Nr. 219 (2013) - Die CSDb Crack Intro Music Competition 2013
ML, Ausgabe Nr. 205 (2012) - CDs von Ouwehand & Galway (nicht archiviert…)
ML, Ausgabe Nr. 195 (2011) - Auf dem Weg zur HVSC #55, mit [ANTITRACK]
ML, Ausgabe Nr. 191 (2011) - Kassette und Computerhandbuch Anno 1981
ML, Ausgabe Nr. 188 (2011) - HVSC #54, Teil 1
ML, Ausgabe Nr. 182 (2010) - HVSC #52, mit [ANTITRACK]
ML, Ausgabe Nr. 180 (2010) - HVSC #51, Teil 2, mit [ANTITRACK]
ML, Ausgabe Nr. 179 (2010) - HVSC #51, Teil 1, mit [ANTITRACK]
ML, Ausgabe Nr. 176 (2010) - HVSC #50, ein 8-bittiger Reigen, mit [ANTITRACK]
ML, Ausgabe Nr. 171 (2009) - Aktuelle SIDs, mit [ANTITRACK]
ML, Ausgabe Nr. 154 (2008) - 8bitpeoples
ML, Ausgabe Nr. 153 (2008) - Aktuelle SIDs
ML, Ausgabe Nr. 144 (2008) - S.O.A.S.C.
ML, Ausgabe Nr. 140 (2007) - Input64 / Output64
ML, Ausgabe Nr. 127 (2007) - 10 Jahre HVSC / C64-Orchester, Teil 2
ML, Ausgabe Nr. 126 (2007) - 10 Jahre HVSC / C64-Orchester, Teil 1
ML, Ausgabe Nr. 113 (2006) - Aktuelle SIDs
ML, Ausgabe Nr. 093 (2005) - HVSC #42
ML, Ausgabe Nr. 090 (2005) - High Score Tunes
ML, Ausgabe Nr. 084 (2005) - HVSC #41 und Tim Follin
ML, Ausgabe Nr. 080 (2004) - Lotek64, mit [LORD LOTEK]
ML, Ausgabe Nr. 077 (2004) - "Barbarianware" (Steirischer Herbst 2004)
ML, Ausgabe Nr. 049 (2003) - "selfware.games", mit [TERO] (verschollen)
ML, Ausgabe Nr. 021 (2002) - "Musik im Spiel" (Erstausstrahlung von s.o.)
ML, Ausgabe Nr. 000 (2001) - (mit einem ersten SID: "The Only Ones"/Ed)